SPS - Home

10 ausgewählte Spiele


Es ist immer hilfreich, wenn der Gruppenleiter immer genug Spiele zur Hand hat. Daher kann man auf dieser Seite 10 zufällig ausgewählte Spiele der Scouting-Programm-Site (SPS) finden.
 
 

Postkarten Relais (1)

Spielzeit: 10 Minuten Anzahl der Spieler: 8 bis 50

  • Spielzeit: 10 Minuten
  • Ordnung: Relais-Ordnung
  • Anzahl der Spieler: 8 bis 50
  • Material: Postkarten so viele, wie es Spieler gibt (manche in Duplikat erlaubt) und so viele Tische wie es Gruppen gibt.

Spieler stehen in Reihen hintereinander für einen Staffellauf. In einem Zeichen der Spielleiter laufen sie so schnell wie möglich nach die andere Seite, wo ein Tisch steht. Auf dem Tisch gibt es für jede Gruppe einige Postkarten (so viele wie es Spieler pro Gruppe gibt). Die Postkarten oder Fotos werden in drei Stücke geschnitten. Der Spielleiter an den Tisch und Stühlen zeigt ein Stück und der Spieler muß dann die anderen Teile so schnell wie möglich zusammen zu finden und so das Puzzle komplett machen. Nachdem er/sie fertig ist, beginnt er/sie beginnt wieder zu der Gruppe zu laufen anschließend ist der nächste Spieler.
 

Mini-Bindetechnik (2)

  • Spielzeit: 30 Minuten
  • Ordnung: Am Tisch
  • Anzahl der Spieler: 4 bis 50
  • Material: Strohhalm oder Satay Spieße, Wachs / Tape

Überall auf dem Tisch liegen kleine Stöcke oder Strohhalme. Damit können Sie zum Beispiel wenn es draußen regnet einem Turm, einer Brücke oder einer Küche machen mit Mini-Bindetechnik. Klebe die Satay Spieße mit Wachs (Vorsicht gut abkühlen lassen) zusammen. Oder verwenden Sie ein Band oder kleinen Gummibändern. Sie können dieses Spiel auch in Gruppen tun: Wer baut zusammen den höchsten, weitesten oder das schönste Mini-Bauwerk?
 

Kompaß twister (3)

  • Spielzeit: 10 Minuten
  • Ordnung: in Gruppen jeder mit seinen eigenen Kompaßrose auf dem Boden gezeichnet
  • Anzahl der Spieler: 8 bis 50
  • Material: Kompaßrose auf dem Boden gezeichnet

Für jedes Team gibt es eine Kompaßrose (mit 4, 8 oder 16 Windregionen) auf dem Boden gemalt. Die Personen für die Mannschaften sind nummeriert. Der Spielleiter ruft nun eine Zahl, eine linke Hand oder rechten Fuß und den Wind Bereich, wo platziert werden soll. Zum Beispiel: Zahlen 4 links auf Südosten, oder: Zahlen zwei rechten Fuß nach order aufs Westen.

Hinweis: Dieses Spiel ist eine tolle Möglichkeit, sich mit den Windstriche bekannt zu machen.
 

Orange Rennen (4)

  • Spielzeit: 10 Minuten
  • Ordnung: in Gruppen hinter der Startlinie
  • Anzahl der Spieler: 8 bis 50
  • Materialien: Für jede Gruppe eine Orange

Die Spieler stellen sich in Gruppen am Anfang des Weges. Pro Gruppe bekommen sie eine Orange. Nach dem Startschuss beginnen die ersten Spieler der Gruppe die Orange auf dem Weg zu schieben, mit ihrer Nase! Berühren sie die Orange mit ihren Händen, dann sind sie weg, und sie müssen von vorne beginnen. Die Gruppe die als erste den Kurs mit alle Mitglieder bestanden hat, ist der Gewinner.
 

Lächeln auf Wurf (5)

  • Spielzeit: 10 Minuten
  • Ordnung: sitzen in einem Kreis
  • Anzahl der Spieler: 4 bis 30
  • Material: keine

Die Gruppe setzt sich mit einem ernsten Gesicht im Kreis. Eine Person hat das Lächeln und das darf auf das Gesicht zu sehen sein. Er/sie tut die Häde fär das Gesicht. Und wenn er wieder den Händen aus das Gesicht zieht, wirft er sein Lächeln auf jemand anderes in den Kreis. Dies fängt das Läheln und fängt direkt an zu Lächeln. Die Person, die gewürfelt hat, ist nun wieder ganz ernst.
Halt jeder dieses durch?
 

Blinder Mann (6)

  • Spielzeit: 10 Minuten
  • Ordnung: in einem Kreis
  • Anzahl der Spieler: 4 bis 30
  • Material: Augenbinde

Ein Spieler mit Augenbinde wird um den Kreis herum geführt und bleibt stehen bei jemand nach eind Zeichen vom Spielleiter. Der Spieler mit Augenblinde versucht durch zu fühlen herauszufinden welche andere Spierel vor ihm steht.
 
Variationen:

  • Sie können es einfacher machen durch den Spieler einen Klang machen zu lassen.
  • Sie könen es schwieriger machen, durch der Spieler mit Augenbinde nur mit einem Esslöffel fühlen zu lassen wer vor ihm steht.
  • Lassen Sie die Spieler im Kreis ihre Gläser wechselen und / oder tausch eine Pullover aus; lassen Sie lange Spieler sitzen auf den Knien. All dies, um der Spieler mit Augenbinde Durcheinander zu machen.

Schlaf-Spiel (7)

  • Spielzeit: 10 Minuten
  • Ordnung: durch jede andere im Raum
  • Anzahl der Spieler: 4 bis 50
  • Material: Uhren

Die Jugendmitglieder gehen auf dem Boden liegen und schließen die Augen. Sie versuchen genau für eine Minute Ruhe zu betrachten. Die eine, die am nächsten an der Minute seine Augen ofen tut und "Ja" ruft hat gewonnen. Dies ist ein gutes Spiel für zwischendurch um einem ruhigen Moment im Programm zu bauen.
 
Variationen:

  • Eine Variante besteht darin, alle Spieler zu geben um leise zu singen oder summen anstatt leise zu sein. Der Spieler, der dann am nächsten an der Minute schluß macht mit summen und "Ja" ruft, hat gewonnen.

Ritter Turnier (8)

  • Spielzeit: 10 Minuten
  • Ordnung: paarweise in einem bestimmten Spielgebiet
  • Anzahl der Spieler: 8 bis 50
  • Material: alte Zeitungen, Band

Falten Sie von alter Zeitungen einige Ritter Helme (Mützen von Papier). Machen Sie eine Reihe von Schwertern durch Aufrollen von alte Zeitungen und machen sie miet Klebeband zu. Sie können diese im Voraus zu tun, oder Sie können es während des Mittags die Jugend-Mitglieder selbst tun lassen.

Teilen Sie die Gruppe in Paare (Ritter und Pferd). Ritter bekommen alle einen Helm und ein Schwert. Sie setzen ihre Helme auf und klettern auf der Rück ihres Pferdes. Nach dem Start des Spiels versuchen sie, mit ihrem Schwert vorsichtig am anderen Ritter die Helm von den Kopf zu klopfen. Nachdem die Ritter ihre Helme verloren sind, sind Sie aus dem spiel. Ihr Helm dürfen sie nicht halten mit Ihr Hände. Welche Ritter bleibt der letzte mit Helm?
 

Spiel mit dem Schatten (9)

  • Spielzeit: 10 Minuten
  • Ordnung: in einem abgedunkelten Raum
  • Anzahl der Spieler: 8 bis 50
  • Material: Blech, starkes Licht, Objekte, Türöffnung

Verdunkeln Sie den Raum und hängen eine Leinwand als Bettwäsche vor den Tür. Stellen Sie dahinter einer starken Lampe. Eines der Jugendmitglieder geht zum Hall. Er/sie ist angewiesen, etwas (wie beispielsweise ein Tier) zu repräsentieren. Das Ergebnis ist wie ein Schatten auf der Leinwand zu sehen. Die anderen Spieler können erraten, was abgebildet ist. Derjenige, der die erste erraten hat, ist die nächste, die repräsentieren darf.

Nota bene:

  • Um die Möglichkeiten auszubauen und dar repräsentieren zu erleichtern, gäbe es eine Anzahl von Objekten, wie beispielsweise Löffel, Messer, Tassen usw. die man im Hall ablagern kann.
  • Es ist auch möglich, die Gruppe in zwei Gruppen zu unterteilen. Der Spielleiter selbst repreäsentiert dann die Sachen. Das Team daß erraten hat oder daß die nächstgelegene erraten hat, hat einen Punkt verdient. Wer hat am Ende des Spiels die meisten Punkte?

Korrespondenz mit dem Ausland (10)

  • Spielzeit: 2 bis 6 x 30 Minuten
  • Ordnung: N.A.
  • Anzahl der Spieler: 8 bis 50
  • Material: Brief, Kamera, Umschlag, Werbung der Pfadfinderladen, Leiter die Fremdsprachen spricht.

Überall auf der Welt finden Sie Scouts. Es macht Spaß, einmal mit Scouts im Ausland zu schreiben. Es gibt mehrere Möglichkeiten um an Adressen zu gelangen: manchmal gibt es Anfragen in den Mitgliedern Schaufeln. So erhalten Sie die Adresse einer Leiter oder Leiterinnen einer Pfadfinderguppe ins Ausland. Auf diese Weise bekommt mann einer Gruppe im Ausland kennen zu lernen, sowie auch ihre Bräuche und Traditionen. Am Beste ist es, sich auf einen bestimmten Zeitrahmen zu einigen, wie zum Beispiel ein Projekt von acht Wochen, in denen Sie um die zwei Wochen Korrespondenz empfangen und sich an die Zeitschicht zu halten. Dinge, die Sie tun können, sind:

  • Fragen zu ihrer Gruppe, wenn sie gegrundet sind und an wen oder was sie benannt sind.
  • Was ist Ihre Lieblings-Spiel (oder max. 4 Lieblingsaktivitäten) und was ist das Spiel, das sie am meisten spielen und was am meisten Spaß macht?
  • Wie sehen ihre Uniformen und Abzeichen aus? (Senden Sie einen Katalog oder Werbung von Scout-Shop)
  • Tauschen Sie ein Gruppenbild aus.
  • Was sind ihre jährlichen Tätigkeiten?
  • Zusammenfassend könnte man Abzeichen der Pfadfinder Shop austauschen, zu einem bestimmten Thema, dem Sie gemeinsam teilen.


 
[Vorige / Arrière / Zurück / Previous] [International Version]
[ NL Nederlandse version] [ FR Version Française] [ DE Deutsche Version] [ GB English Version]
[Home] [Email] [Sitemap]

HTML-Version: © 1997-2016, Scouting Programma Site